Eine Auswahl an Meilensteinen, die wir mit unseren Kundinnen und Kunden gefeiert haben

UX/UI-Abteilung bei ONE LOGIC

ONE LOGIC

Vom Usability-Review zur eigenen UX/UI-Abteilung

Als uns der deutsche AI-Marktführer ONE LOGIC für einen Usability-Check seines Data-Product-Builders rief, tauchten erstmal viele rote Post-its auf. Aus der konkreten UX-Arbeit wurde schnell ein übergreifendes Coaching – das zum eigenen internen UX/UI-Chapter führte.

Digitale Produktentwicklung für die Industrie 4.0 am Beispiel Kampf

Kampf

Wie Micro Frontends das Geschäftsmodell erweitern

Kampf, den führenden Hersteller von Rollenschneid- und Wickelmaschinen, unterstützten wir gemeinsam mit codecentric und Innodrei auf dem Weg in die Industrie 4.0. Neben Eye Candy und Nutzerfokus entstanden auch neue Vertriebsmöglichkeiten.

Produktentwicklung bei der Provinzial Rheinland

Provinzial Rheinland

In nur 12 Wochen zur Marktreife?

Wer wie die Provinzial Rheinland ein riesiges Handwerkernetzwerk parat hat und den Bedarf am Markt kennt, kommt auf gute Ideen. Nach einem Concierge-Experiment war die Idee validiert und sollte nun schnell und digital auf die Straße kommen.

UX-Beratung mit Büros in Düsseldorf, München und Berlin | UX&I

steadybit

Nutzer­zentrierte Ausrichtung eines Tech-Start-ups

Durch Nutzerzentrierung und die passende UX-Methodik konnte steadybit von Anfang an durchstarten und Hürden überspringen.

User Interface von Instana, einem Deep-Tech-Unternehmen

Instana

Von Solingen ins Silicon Valley: Instana & der Mega-Deal.

November 2020: Ein Start-up aus Solingen wird für geschätzte $500 Millionen Teil von IBM. Wir begleiteten Instana auf dem Weg dorthin, von der ersten Strategierunde bis zum Produkt, das die internationale Tech-Welt erobert.

digitale Projekte bei der METRO

METRO

Starthilfe bei der nutzer­zentrierten Ausrichtung

Als die METRO AG 2015 eine umfassende Digitalisierungsinitative startete, war UX&I von Anfang an mit dabei. Aus einem klar definierten Projektauftrag wurde eine übergreifende, strategische Zusammenarbeit. Am Ende der für uns schönste Erfolg: Wir wurden überflüssig.

Einfach anrufen.

+49 211 8680910

Wir helfen gerne bei der Ideenfindung und beraten bei verzwickten UX-Problemen. Schreiben geht auch – wir rufen gerne zurück.