Gestalte mit uns digitale Lösungen für knifflige Probleme.

Du bist ein Freigeist mit Talent, Expertise und Empathie?
Und du liebst den Blick über den Tellerrand? Dann suchen wir dich.

Alexander Lenz, UI-Designer bei UX&I in Düsseldorf
Alexandra, UX-Beratung UX&I
Manuel, UI-Engineer bei UX&I in München

Wir denken nicht nur mensch­zentriert, wir arbeiten auch so.

Deshalb legen wir uns allen jede Menge Verantwortung in die Hand. Du weißt am besten, wann du dein Kind abholen musst, welche Themen du vorantreiben willst und wie du 20 % deiner Arbeitszeit abseits von Kundenprojekten nutzen möchtest – z. B. um dich weiterzubilden, eigene Projekte zu vertiefen oder unsere Organisation mitzugestalten.

Titel und Abzeichen zählen bei uns wenig, wichtig ist uns die Erfahrung, die du im Köcher hast. Denn Entscheidungen werden bei UX&I nicht von oben gefällt, sondern von dir.

Außerdem organisieren wir uns in semi-autonomen Teams. Aber dazu dann gern mehr im Bewerbungsgespräch.

UX-Karriere in Düsseldorf, München, Hamburg und Berlin
Kaffee auf der ArbeitKarriere als Designer bei UX&I

Denn wer Spaß bei der Arbeit hat, produziert Interfaces, die Spaß machen.

20% der Zeit nur für uns

Wir verbringen 20% unserer Arbeitszeit außerhalb von Kundenprojekten. Gestalte aktiv unsere Organisation, lies ein gutes Buch, fahre auf eine Konferenz oder nutze die Zeit, um an eigenen Projekten zu arbeiten.

Familien- und lebensfreundlich

Bei uns gibt’s keine Überstunden. Und wir wissen auch, dass das Leben nicht immer nach Plan läuft. Manchmal arbeitet es sich besser von Zuhause aus und manchmal muss der Nachwuchs auch mal mit ins Büro. Und es funktioniert trotzdem. Oder gerade deswegen.

Eigenverantwortung und Vertrauen

Wir vertrauen uns gegenseitig und erwarten von jedem Eigenverantwortung. Denn: Du weißt selbst am besten, ob dein Urlaub zum Projektplan passt und wo und wie du am effektivsten arbeiten kannst.

Persona Workshop als Teambuilding auf Ibiza
Teambuilding auf MallorcaInterne UX-Konferenz in Belgien

Außerdem

  • Flexibles, mobiles Arbeiten
  • Fünf Büros quer in Deutschland verteilt, die als Andock- und Identifikationspunkte dienen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg, FFM, München)
  • Teambudget zur persönlichen Weiterentwicklung und Events in Höhe
  • Fortbildungen und externe Coachings
  • Mobilität dank Firmenwagen, ÖPNV-Ticket oder einem Jobrad
  • Hochwertiges Equipement (Macbook Pro Firmen-Handy mit Vertrag, Budget für Homeoffice-Ausstattung, ...)
  • Berufliche Krankenzusatzversicherung und wöchentliche Yoga-Sessions
  • Teamausflüge