Für eine wertschätzende Arbeitswelt: UX&I unterzeichnet Charta der Vielfalt

UX&I unterzeichnet Charta der Vielfalt

Auch im Wirtschaftsleben spiegelt sich die Diversität unserer Gesellschaft wider. Diese Buntheit zu schätzen und zu nutzen ist Ziel der Initiative “Charta der Vielfalt”. UX&I bekennt sich zu den Leitsätzen und treibt die eigene Organisationsform entsprechend voran.

Die Charta der Vielfalt setzt ein Zeichen für die Wertschätzung aller Mitarbeiter*innen in Deutschland, unabhängig von Aspekten wie Herkunft, Geschlecht, Weltanschauung oder körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Dahinter steht die Überzeugung, dass Vielfalt im Arbeitsumfeld eine Bereicherung ist, menschlich wie wirtschaftlich. Mittlerweile haben sich über 3.900 Unternehmen zu den sechs Grundsätzen der Charta-Urkunde verpflichtet. 

Bei UX&I nimmt das Thema Respekt und gegenseitige Anerkennung schon seit der Gründung einen zentralen Platz ein. Alle Mitarbeitenden sollen sich nach ihren Voraussetzungen und Wünschen entwickeln können und sich mit ihrer Persönlichkeit, ihren Talenten und Eigenschaften einbringen. Dafür arbeitet das ganze Team kontinuierlich an einer Organisationsstruktur, die Freiräume schafft und abrückt von starren Jobtiteln und Hierarchien. “Ich verbringe den Großteil des Tages im Job, da will ich mich nicht verbiegen müssen. Genauso wenig will ich, dass Kolleg*innen irgendeinem Ideal entsprechen müssen. Auch unserer Arbeit tut es gut, wenn nicht alle nach glattgebügelten Mustern handeln und denken. Vielfalt ist eine Selbstverständlichkeit. Das möchten wir nach außen tragen,” so Nina Souris, Senior UX-Lead bei UX&I. “Ein Kernfaktor für mehr Gerechtigkeit ist übrigens auch die Bezahlung. Wir tüfteln gerade an einem fairen und transparenten Gehaltsmodell, ohne Gender-Gap oder sonstige Ungleichheiten. Es gibt immer noch einiges zu tun, bei uns und im ganzen Land. Deshalb ist die Charta eine wichtige Initiative. Die vielen Unternehmen, die hinter ihr stehen, sind ein guter Motivator.”

Über UX&I

UX&I bietet Beratung, Enablement und Umsetzung rund um das Thema User Experience (UX). Schwerpunkte liegen auf Deep Tech, Enterprise Software und Digitalisierung. Unser Ziel ist es, Menschen darin zu unterstützen, komplexe Technologie in den Dienst der Nutzer*innen zu stellen. Dabei vereinen wir alle relevanten Perspektiven: von Mensch, Business und Technologie.

  • Standorte: Düsseldorf (Hauptsitz), München, Berlin, Hamburg
  • Mitarbeiter: 30
  • Gründung: 2014
  • Kunden: u.a. METRO.digital, Provinzial Rheinland, Instana, conrad

Pressekontakt

Alina Binzer
presse@uxi.de
+49 (0) 211 781 785-41