Teilen

Mentoring

UX nachhaltig verankern mit unserem Mentoring-Programm

Wir helfen dir dabei, UX und Menschzentrierung tiefgründig und langfristig im Unternehmen zu verankern – weit über die Entwicklungsteams hinaus.

Mentoring anfragen
UX besser verstehen und umsetzen mit dem UX Mentoring von UX&I

So bringst du UX-Denkweise und -Methodik ins gesamte Unternehmen

Mit unserem ganzheitlich angelegten Enabling-Prozess bieten wir ein maßgeschneidertes Schulungs- und Transferkonzept. Es begleitet alle Teilnehmer*innen kontinuierlich und ermöglicht es ihnen, UX fest in ihren Arbeitsalltag zu integrieren und teamübergreifend ins Unternehmen weiterzutragen.

Grundlegend ist der direkte Praxisbezug. Über Mentoren-Positionen helfen wir, Strukturen und Methoden erlebbar zu machen und in die Alltagswirklichkeit der Teams zu übertragen.

Zielgruppe

Teams und Einzelpersonen, die ein Interesse daran haben, mit ihrem Unternehmen das nächste Level von UX-Verständnis und Praxisanwendung zu erreichen - von Anfänger*innen bis Fortgeschrittene.

Das solltet ihr mitbringen

  • Erfahrung mit Nutzerzentrierung, CX/UX und Usability
  • Konkrete Herausforderungen aus dem Projekt-Alltag
  • Tiefergehende Fragen und Interesse an Details zu UX-Prozessen und -Frameworks, die im agilen Entwicklungsprozess sinnvoll sind
  • Interesse an der kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitsprozesse und Spaß am Lernen in der Gruppe.
UX-Beratung mit Büros in Düsseldorf, München und Berlin | UX&I

Schritt 1

Initiales Assessment


Ein Team von erfahrenen Berater*innen und Trainer*innen prüft anhand verschiedener Methoden den UX-Reifegrad eurer Organisation und ihrer Mitglieder. Daraus erarbeiten wir gemeinsam einen Plan für den Weg zur UX-Organisation.

Lerninhalte

  • Prozesse & Strukturen
    Review von Organisationsstruktur, Rollen, Verantwortlichkeiten und Prozessen
  • Tools & Methoden
    Review von Tooling, Assets, Methodenkenntnis und Anwendungserfahrung; Selektion passender Tools und Methoden
  • Mindset & persönliche Entwicklung
    Bestimmung von UX-Mindset und -Entwicklungsstand der Teammitglieder und Stakeholder
  • Sichtbarkeit des Themas
    Bestimmung des Standings von UX innerhalb der Organisation
UX Mentoring für Unternehmen mit Impulsvorträgen zum Beispiel von Hias Wrba

Schritt 2

Kontinuierliches Enablement

Auf dem weiteren Weg begleiten euch unsere Expert*innen konstant – ob in Form von Methoden-Trainings, Struktur-Workshops oder Einzelsessions, wenn’s im Alltag mal wieder hektisch wird.

Lerninhalte

  • Prozesse & Strukturen
    Gemeinsame Definition von Rollen, Strukturen und Prozessen; Workshops zum Thema; regelmäßige Retrospektiven; Definition von Stellenbeschreibungen; Unterstützung bei der Personalsuche
  • Tools & Methoden
    Methodentrainings; Unterstützung bei der Toolauswahl; Vermittlung von Best Practices; Auswahlkriterien für Tools und Methoden; Unterstützung bei der Schaffung neuer Assets
  • Mindset & persönliche Entwicklung
    Coaching und Entwicklungsplan für einzelne Teammitglieder; Workshops zum UX-Mindset sowie zu eigenen Treibern und Motivatoren; Workshops mit Stakeholdern
  • Sichtbarkeit des Themas
    Ausarbeitung einer internen Kommunikationsstrategie; Organisation von inhouse Kommunikations- und Community-Maßnahmen
gutes UX Mentoring mit UX&I

Schritt 3

Strukturiertes Offboarding

Gegen Ende des Mentoring-Programms – wenn Rollen besetzt, Strukturen geschaffen und Prozesse etabliert sind – liegt unser Hauptaugenmerk auf einem schrittweisen Rückzug aus der Begleitung.

Wir setzen dabei auf einen strukturierten Ausstieg, bei dem Elemente wie Beratung und Reflexion noch eine zeitlang aufrecht erhalten werden, während die Verantwortung Stück für Stück ins Team übergeben wird.

So gelingt eine nachhaltige Übergabe und ein schlussendlich ein unabhängiges Arbeiten innerhalb der neu geschaffenen internen UX-Struktur.

Bei Bedarf unterstützen wir euch auch nach Ende des Enablements weiter durch punktuelle Experteneinsätze und helfen z. B. bei Trainings für neue Kolleg*Innen.

Dauer

Je nach Größe der Organisation zwischen 7 und 24 Monate.

Aufwand

Je nach Größe der Organisation zwischen 60 und 160 Personentage.

UX-Mentoring anfragen

Was bringt das Mentoring-Programm deinem Team?

Von unserem Enabling-Prozess profitieren Teams und Unternehmen, die sich Begleitung durch regelmäßige Transfersessions und Praxisberatung wünschen – auf dem Weg zu einer Organisation, die UX umarmt und ganzheitlich anwendet.

  • Das nächste UX-Level
    Wir unterstützen deine UXler*innen innerhalb von Gilden und Tribes, damit sich deine Mannschaft kontinuierlich verbessern und intern Wissen aufbauen kann.

  • Methodensicherheit & Know-how
    Wir sorgen dafür, dass Skills haften bleiben und motivieren deine Kolleg*innen, Neues auszuprobieren und täglich noch ein Stück näher an die Nutzer*innen zu rücken.

  • Bessere Teamkultur
    Neben der Übersetzung innovativer Methoden in euren Kontext setzt das Programm auch einen Fokus auf die persönliche und fachliche Weiterentwicklung sowie auf eine gesunde Teamkultur.

UX & Usability Seminar
UX inhouse etablieren mit dem UX-Mentoring von UX&Iintensives UX-Mentoring mit dem UX-Dienstleister UX&I
Erfolgreiches UX-Mentoring mit UX&I

Warum UX-Mentoring von UX&I?

  • 100 % aus der Praxis
    Die UX&I Trainer*innen sind Profis in ihren Fachgebieten mit langjähriger Erfahrung in verschiedensten Branchen – von Automotive bis Versicherung.

  • Abteilungsübergreifend
    Unser UX-Mentoring ist auch geeignet, um angrenzenden Fachbereichen UX-Grundwissen zu vermitteln und zugänglicher zu machen.

  • Für alle Skill-Level
    Inhalte und Vorgehen skalieren wir auf den Wissenstand der Teilnehmer*innen und die individuellen Bedürfnisse der Organisation.

Deine Trainer*innen

Senior UX-Berater Christian Ringleb bei UX&I

Christian Ringleb, Senior UX-Berater

Christian ist Senior UX-Berater aus München und seit 2020 fester Bestandteil der UX&I-Familie. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Konzipieren digitaler Produkte ist er Experte im Einsatz menschzentrierter Methoden und leiden­schaft­licher Anwalt des Nutzers. Dabei spricht er sowohl die Sprache des Business, als auch der Technologie und sorgt für kluge Designentscheidungen auf Basis solider Forschungsdaten.

Hias Wrba, Product Coach bei UX&I

Hias Wrba, Senior UX-Mentor

Mathias „Hias” Wrba arbeitet seit mehr als 15 Jahren als quereingestiegener User Experience-Stratege im Bereich digitale Medien. Seit Anfang 2011 ist er zudem zertifizierter SCRUM Master und beackert mit Begeisterung für agiles Vorgehen die Schnittstelle zwischen Mensch, Business und Technologie. Aktuell ist er UX-Berater bei UX&I und vermittelt bei artop in Berlin das von ihm mitentwickelte Konzept UX Thinking.

Kay Spiegel, UX-Berater bei UX&I in Düsseldorf

Kay Spiegel, Senior UX-Berater

Kay ist UX-Berater und seit 2018 Teil der UX&I Familie. Schon 2003 hat er mit einem kleinen Team sein erstes digitales Produkt realisiert und hat daraufhin die Begleitung und das Enablement von digitalen Produktteams zu seinem Steckenpferd gemacht. Sein Motto: Nur ein gesundes Team kann zur Höchstleistung auflaufen.

Senior UX-Beraterin bei UX&I Mona Reimholz

Mona Reimholz, Senior UX-Beraterin

Mona ist Psychologin und seit 2017 bei UX&I, wo sie analytisch und konzeptionell einerseits mit Kundinnen und Kunden, andererseits für die interne Organisations­entwicklung arbeitet. Ihr größtes Steckenpferd: Ganzheitlichkeit. Daher unterstützt sie Teams am liebsten darin, mit Research und UX-Methoden, ihre Produktentwicklung selbst nutzerzentriert aufzustellen.

Nikolaus Stemmer, Senior UX-Berater bei UX&I am Standort in Berlin von UX&I

Nikolaus Stemmer, Senior UX-Berater

In 20 Jahren Strategie- und Konzeptarbeit für große internationale B2C- und B2B-Marken hat Nikolaus tief­gehende Erfahrungen und Methoden im Planen, Gestalten, Vermarkten und Wachstum digitaler Produkte und Plattformen gesammelt. Als Navigator zwischen Business, Design und Technologie steht er für den Blick aufs Ganze und die Überzeugung, dass gute Produkte nur in guten Teams entstehen.

Die nächsten Schritte

Das Mentoring wird genau auf eure Bedürfnisse zugeschnitten. Daher nehmen wir uns schon vorab eine Menge Zeit, um eure Wünsche und Vorstellungen kennenzulernen.

  • Kennenlerntermin

  • Halbtägiger (remote) Workshop zur Definition des Auftrags

  • Gemeinsames Festlegen von Vorgehen, Scope und Roadmap für das Assessment

Frage unverbindlich dein UX-Mentoring-Programm an.

Nikolaus Stemmer, Senior UX-Berater bei UX&I

Hast du noch Fragen?

Nikolaus Stemmer
Ansprechpartner Trainings


Wo drückt bei euch im Unternehmen der Schuh, was Methodik angeht? Kurze Mail reicht, und wir finden gemeinsam heraus, ob dieses (oder ein anderes) Training für euch passt.

Folge uns auf Social Media, um keine Updates mehr zu verpassen.